Previous Article Next Article Was ist besser: eine Wohnung kaufen oder mieten?
Posted in Häuser

Was ist besser: eine Wohnung kaufen oder mieten?

Was ist besser: eine Wohnung kaufen oder mieten? Posted on März 24, 2018

Die Entscheidung über den Verkauf oder die Vermietung einer Immobilie, die sich im Eigentum befindet, hängt – wenn nicht von der wirtschaftlichen Dringlichkeit motiviert – von der durch die Vermietung erzielten Rentabilität ab. Obwohl es in diesen Fällen am besten ist, sich von einem Immobilienexperten, beraten zu lassen, erklären wir hier einen einfachen Weg, die Zahlen zu machen.

Die Eigentümer sind immer in der Stimmung, ihre Wohnung zu verkaufen (venta de pisos) oder zu vermieten. Obwohl das Gegenteil gesagt wird, ist dies eine der besten Zeiten, um eine Wohnung zu verkaufen und eine der schlechtesten Zeiten, um sie zu kaufen, denn die Preise der Wohnungen werden bis mindestens 2014 weiter fallen.

Die ewige Frage, die schwer zu beantworten ist

Der Grund dafür ist ganz einfach: die vorhandene Angebotsdynamik (1,9 Millionen Wohnungen zum Verkauf, 1,3 Millionen im Bau und 2,6 Millionen leer in großen Ballungszentren), die Nachfragedynamik (220.000 Einheiten/Jahr), die Bevölkerung und die reale Situation des Finanzsystems (reale Rückstände von 14-15% gegenüber den offiziellen 7%) sind nicht aufzuhalten und werden in den nächsten Jahren zu noch niedrigeren Quoten führen.

Ausgehend von der Idee, dass der effektivste Weg, die Erosion eines Erbes jetzt zu stoppen, ist, die Wohnung zu verkaufen, die Sie haben, wird darüber nachgedacht, wie man erkennt, ob es im konkreten Fall besser ist, zu verkaufen oder zu mieten.

Wir vermieten nur Wohnungen, bei denen wir eine Mietrendite von mehr als 5% (für große städtische Gebiete) und 8-10% in Feriengebieten erzielen; das heißt, nur wenn die Früchte der Wohnung (die Mieten) Werte von mehr als 5% (oder 8-10%) des potenziellen Verkaufspreises der Wohnung in jedem Gebiet darstellen. Eine Wohnung, deren Mietrendite unter 5% (oder 8-10%) liegt, ist sehr teuer (die Früchte rechtfertigen ihren Preis nicht), so dass ihr Preis in den kommenden Jahren weiter sinken wird. Deshalb werden wir es so schnell wie möglich verkaufen.

Den komplexen Immobilienmarkt verstehen

Um herauszufinden, zu welchem Preis Sie meine Wohnung oder eine ähnliche auf dem Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt verkaufen können, werde ich zu mehreren Immobilienagenturen gehen, um zu sagen, dass ich meine Wohnung in einem Zeitraum von drei Monaten verkaufen möchte, also werde ich eine echte Schätzung und nicht eine Fabel machen. Um diese Übung gut machen zu können, muss ich den realen Marktpreis der Ware kennen.

Wohnungspreise fallen viel schneller, sobald Banken erzwungen werden, Bestimmungen für den realen Marktwert ihrer Anlagegüter zu bilden und alle jene Ebenen zu den Preisen herauszunehmen, die der Markt jetzt anbietet (und die teurer sind, als sie morgen sind, kein Zweifel). Dieser positive Prozess wird in den Jahren 2012-2013 beschleunigt, was den Rückgang der Immobilienpreise beschleunigen wird.

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass die Mietpreise sinken, so dass die zukünftigen Renditen der Immobilie weiter sinken werden. Aus diesem Grund bin ich geneigt, die Wohnung sofort zu verkaufen. Die Zahl der zu verkaufenden Wohnungen wird in den nächsten Jahren weiter stark ansteigen und die Nachfrage wird unter anderem deshalb schrumpfen, weil man die Realität des spanischen Immobilienmarktes zu diesem Zeitpunkt nicht verbergen kann.